FAQs

Für wen ist diese Ausbildung gedacht?

Diese Ausbildung ist für Nachwuchsspieler gedacht, die ihre Zukunft im Leistungssport Eishockey sehen und von der sportlichen Leitung als förderungswürdig angesehen werden.

 

Wann kann ich mein Kind anmelden?

Schreiben Sie eine E-mail an den Akademieleiter Peter Schweda unter schweda@vienna-capitals.at. Er wird sich umgehend bei Ihnen melden. Sportliche Leistungseinschätzung und anschließendes Elterngespräch werden folgen.

 

Ist das eine richtige Schule?

Im Rahmen der VCHA werden die Schüler auf den Abschluss einer HAK-Matura an der Vienna Business School gezielt vorbereitet. Eine speziell zugeschnittene, flexible Lehrstoffverteilung und Unterricht in Blöcken ermöglicht tägliches Training. 1. Schritt ist der Handelsschulabschluss und in weiterer Folge auch den Handelsakademieabschluss (Matura). Das Ausbildungssystem ist analog dem Schulsystem individuell auf den Leistungssport zugeschnitten. Es handelt sich um eine private Ausbildung.

 

Was lernt mein Sohn?

Ihr Kind lernt den Stoff der Handelsschule (Schwerpunkt auf kaufmännischen Gegenständen) mit anschließendem Aufbaumodul für den Abschluss mit Matura (Handelsakademie).

 

Wie oft wird trainiert?

1-2 Mal täglich - 4 Mal pro Woche Frühtraining

 

Was ist, wenn mein Kind die schulischen oder sportlichen Anforderungen nicht bewältigt?

Falls die sportliche oder schulische Leitung keine Möglichkeit für einen Verbleib sieht, dann kann die Ausbildung an der Vienna Business School am Hamerling-Platz, 1080 Wien fortgesetzt werden. Der Übertritt ist jederzeit (auch während eines Schuljahres) möglich. Es ist auch möglich die Ausbildung an einer anderen Handelsschule fortzusetzen. Hier müsste die neue Schule dann entscheiden, welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

 

Was ist, wenn mein Kind aus irgendeinem Grund nicht mehr Eishockey spielt?

Ihr Kind kann die Ausbildung im Klassenverband der Hockey-Akademie fortsetzen oder in eine andere Schule übertreten. Alle Entscheidungen sind mit der sportlichen Leitung der Vienna Capitals abzusprechen.

 

Welche Voraussetzungen braucht mein Kind für den Besuch der VCHA?

Für den Eintritt in die Akademie braucht Ihr Kind einen positiven Abschluss der 8. Schulstufe und sollte die Voraussetzungen haben, dem Unterricht in deutscher Sprache folgen zu können.

Für die 9. Schulstufe (= 1. Klasse Handelsschule) gilt eine nachweisliche Anwesenheitsplicht gemäß dem Stundenplan.

 

Braucht mein Kind einen positiven Schulabschluss?

Ja, die 8. Schulstufe muss positiv abgeschlossen sein.

 

Habe ich in der Schule ein Mitspracherecht?

Der Akademieleiter seitens der Vienna Capitals sowie der Schulkoordinator seitens der Humboldt Matura-Schule sind in allen Fragen rund um den Schulbesuch Ihre Ansprechpartner.

 

Welche Lehrer und Lehrerinnen werden mein Kind unterrichten?

An der Hockey-Academy unterrichten ausschließlich qualifizierte Pädagoginnen und Pädagogen, die sich um die individuellen Bedürfnisse der Schüler kümmern .

 

Wann wird mein Kind Ferien haben?

Grundsätzlich wird die VCHA nicht nach regulären Ferien- bzw. Schulunterrichtszeiten geführt. Ausnahmen sind der Beginn der Sommerferien eine Woche vor dem Termin der öffentlichen Schulen und Schulbeginn bereits Mitte August. Es wird jeweils nach den sportlichen Gegebenheiten Erholungsphasen und somit „Urlaube“ im ausreichendem Maße geben.

 

Gibt es einen sportlichen Leistungstest oder ein Probetraining?

Ja, alle angemeldeten Spieler werden gesichtet. Leistungsüberprüfungen im sportlichen Bereich finden während der gesamten Ausbildung statt. Ein Nichterreichen der sportlichen Anforderungen kann auch über den Verbleib in der VCHA entscheiden.

 

Wer entscheidet, ob mein Kind in die Akademie aufgenommen wird?

Bei positivem Abschluss der 8. Klasse entscheidet die sportliche Leitung über die Möglichkeit an der Akademie teilzunehmen.

 

Wo ist die Schule?

Albert-Schultz-Eishalle

1220 Wien, Attemsgasse 1

bzw. Humboldt Matura-Schule (für Informatikstunden)

1040 Wien, Lothringerstraße 4, 3. Stock

 

Welches Zeugnis bekommt mein Kind?

Die jeweiligen Abschlussprüfungen werden vor der Externisten Kommission der Vienna Business School abgelegt. Demzufolge erhalten die Absolventen auch ein Zeugnis der Vienna Business School, welches einem Zeugnis einer öffentlichen Schule völlig gleichwertig ist.

Muss mein Sohn bei den Junior Capitals gespielt haben bzw. muss er in weiterer Folge bei den Vienna Capitals Silver spielen?

Spieler von allen Vereinen haben die Möglichkeit sich bei der Akademie anzumelden. Nach Aufnahme in der Akademie wird man automatisch bei den Vienna Capitals Silver aufgenommen.