Herzlich willkommen im Pressebereich der Vienna Capitals

Grundsätzliches

Richten Sie bitte Ihre Akkreditierungsansuchen ausnahmslos an unsere Pressestelle, presse@vienna-capitals.at

Akkreditierungen für Grunddurchgangsspiele

  • Inhaber einer aktuellen EBEL-Saisonakkreditierung: Sollten Sie eine aktuell gültige Saisonakkreditierung der Erste Bank Eishockeyliga besitzen, so ersuchen wir bis 24 Stunden vor Spielbeginn um formlose Anmeldung per e-mail an presse@vienna-capitals.at. Wir bitten zudem um Angabe, ob Sie eine herkömmliche Presseakkreditierung oder aber eine Fotoakkreditierung benötigen. Eine positive Bearbeitung Ihres Akkreditierungsansuchens wird bei zeitgerechter Anmeldung garantiert. Bei nicht erfolgter bzw. verspäteter Anmeldung kann eine Akkreditierung nicht garantiert werden.
  • Keine Inhaber einer aktuellen EBEL-Saisonakkreditierung: Sollten Sie keine aktuell gültige Saisonakkreditierung der Erste Bank Eishockeyliga besitzen, so richten Sie Ihr Akkreditierungsansuchen unter Beigabe einer Kopie Ihres Presseausweises und eines Nachweises einer redaktionellen Verwertung Ihres Besuches bis spätestens 48 Stunden vor Spielbeginn per e-mail an presse@vienna-capitals.at. Nach Maßgabe freier Plätze und redaktioneller Verwertung wird Ihr Ansuchen bearbeitet. Erst nach erfolgter positiver Antwort sind Sie für das jeweilige Spiel akkreditiert. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der begrenzten Platzverfügbarkeit im Pressebereich eine positive Bearbeitung Ihres Akkreditierungsansuchens nicht garantiert werden kann.
  • Spezialinformation Fotoakkreditierungen: Bei Ihrer Anmeldung ist verpflichtend anzugeben, dass eine Fotoakkreditierung gewünscht wird. Für Fotoaufnahmen in der Fotobox zwischen den Spielerbänken sind pro Drittel maximal 3 Plätze verfügbar (bitte beachten Sie die Helmpflicht in der Fotobox). Aus Gründen der Fairness werden jede Fotografin/jeder Fotograf maximal einen Spielabschnitt in eine Fotobox gebucht. Die Einteilung der Fotoboxen wird ausnahmslos am Spieltag beim Presseeingang durchgeführt.
  • Ohne Anmeldung kein Zugang zum Pressebereich: Der Besitz EBEL-Saisonakkreditierung berechtigt zum Betreten der Halle, garantiert aber keinen Platz im Pressebereich. Für die Garantie eines Pressearbeitsplatzes müssen die oben angeführten Akkreditierungsrichtlinien beachtet werden.

Akkreditierungen für Playoff-Spiele

  • Inhaber einer aktuellen EBEL-Saisonakkreditierung: Sollten Sie eine aktuell gültige Saisonakkreditierung der Erste Bank Eishockeyliga besitzen, so ersuchen wir bis 24 Stunden vor Spielbeginn um Anmeldung per e-mail an presse@vienna-capitals.at. Wir bitten zudem um Angabe, ob Sie eine herkömmliche Presseakkreditierung oder aber eine Fotoakkreditierung benötigen. Wir bitten um Berücksichtigung, dass die Anzahl an Pressekarten beschränkt ist.
  • Keine Inhaber einer aktuellen EBEL-Saisonakkreditierung: Sollten Sie keine aktuell gültige Saisonakkreditierung der Erste Bank Eishockeyliga besitzen, so richten Sie Ihr Akkreditierungsansuchen unter Beigabe einer Kopie Ihres Presseausweises und eines Nachweises einer redaktionellen Verwertung Ihres Besuches bis spätestens 48 Stunden vor Spielbeginn per e-mail an presse@vienna-capitals.at. Nach Maßgabe freier Plätze  wird Ihr Ansuchen bearbeitet. Erst nach erfolgter positiver Antwort sind Sie für das jeweilige Spiel akkreditiert. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der begrenzten Platzverfügbarkeit im Pressebereich eine positive Bearbeitung Ihres Akkreditierungsansuchens nicht garantiert werden kann.
  • Spezialinformation Fotoakkreditierungen: Bei Ihrer Anmeldung ist verpflichtend anzugeben, wenn eine Fotoakkreditierung gewünscht wird. Für Fotoaufnahmen in der Fotobox zwischen den Spielerbänken sind pro Drittel maximal 3 Plätze verfügbar (bitte beachten Sie die Helmpflicht in der Fotobox). Aus Gründen der Fairness werden jede Fotografin/jeder Fotograf maximal einen Spielabschnitt in eine Fotobox gebucht. Die Einteilung der Fotoboxen wird ausnahmslos am Spieltag beim Presseeingang durchgeführt.
  • Ohne Anmeldung kein Zugang zum Pressebereich: Der Besitz EBEL-Saisonakkreditierung berechtigt zum Betreten der Halle, garantiert aber keinen Platz im Pressebereich. Für die Garantie eines Pressearbeitsplatzes müssen die oben angeführten Akkreditierungsrichtlinien beachtet werden.