Gemeinsam. Für den Nachwuchs!

Der "Club der Freunde" der spusu Vienna Capitals

Aktivitäten & Networking-Treffen

Golf-Turnier wieder voller Erfolg

Zum bereits zweiten Mal versammelte sich der "Club der Freunde der spusu Vienna Capitals" zum großen Promi-Golf-Turnier im Diamond Country Club in Atzenbrugg. Neben geballter Caps-Prominenz schlugen auch eininge Legenden der Fußball-Großklubs Rapid und Austria ab.

Fußball & Eishockey treffen auf Golf

Matt Bradley, Chad Krys, Rafael Rotter, James Sheppard, Alex Wall, Niklas Würschl, Max Zimmer und Caps-Legende Phil Lakos vertraten den Hauptstadtklub bei der zweiten Ausgabe des Golfturniers würdig.

Doch auch die Größen des grünen Rasens waren zahlreich vertreten: Österreichs erster EM-Torschütze Ivica Vastic, Rapid-Legende Herbert "Funki" Feurer oder auch der amtierende Sportdirektor der Vienna, Markus Katzer, sind der Einladung des "Club der Freunde der spusu Vienna Capitals gefolgt.

Den Sieg beim zweiten Promi-Golf-Turnier sicherte sich das Team rund um Ex-Rapid-Stürmer Florian Sturm. Das siegreiche Gespann wurde im Rahmen des gemeinsamen Dinners im Clubhouse geehrt.

Zu Gast bei den Seefestspielen Mörbisch

Am 6. August traf sich der „Club der Freunde“ der spusu Vienna Capitals im Burgenland. Der illustre Kreis an UnterstützerInnen der Nachwuchsabteilung des Hauptstadtklubs beehrte die weltberühmten Seefestspiele in Mörbisch am See. Vor der Vorstellung des Musicals „Der König und ich“ gab es für die erlesenen Gäste eine exklusive Backstage-Tour der Seefestspiele durch Dietmar Posteiner. Der kaufmännische und organisatorische Leiter der 1957 erstmals veranstalteten Seefestspiele verzückte den „Club der Freunde“ mit launigen Anekdoten. Kurz vor Beginn der Vorstellung ließ es sich auch der Landeshauptmann des Burgenlands, Hans-Peter Doskozil, nicht nehmen, die Gäste des „Club der Freunde“ der spusu Vienna Capitals persönlich zu begrüßen. Der 52-Jährige, der in seiner Zeit als Sportminister Heimspielen der spusu Vienna Capitals immer wieder einen Besuch abstattete, kündigte für Herbst 2022 seine Rückkehr in die STEFFL Arena an.

Caps-Kabinen-Talk

Ende Juni 2022 versammelte sich der "Club der Freunde" für den Caps-Kabinen-Talk in der Heimstätte der spusu Vienna Capitals, der STEFFL Arena. Nach einer besonderen Führung durch die Kabine des zweifachen Meisters mit Kapitän Mario Fischer stand für die zahlreich erschienen Mitglieder eine sportliche Aufgabe auf dem Programm. Bei "Shoot-The-Puck" nahmen die TeilnehmerInnen aus dem "Club der Freunde" selbst den Eishockey-Schläger in die Hand und versuchten ihr Glück im Tore schießen. Abschließend sorgte Caps-Assistant-Coach Christian Dolezal für ein besonderes Highlight. Der langjährige Spieler des Hauptstadtklubs, der im Jahr 2020 in den Trainerstab der Kampfmannschaft aufgenommen wurde, begeisterte die TeilnehmerInnen mit seinen Einblicken ins Video-Coaching. Für das leibliche Wohl bei dieser gelungenen Veranstaltung sorgte unser neuer Caterer Trabitsch (Finest Catering since 1952).

Zu Gast bei NHL-Kooperationspartner Vegas Golden Knights

Im vergangenen Februar stand für einige MitgliederInnen ein ganz besonderes Highlight auf dem Terminkalender. Es ging nach Las Vegas zu den Golden Knights, dem NHL-Kooperationsklub der Caps.Das Programm vor Ort ließ nicht nur keinerlei Wünsche offen, sondern gab auch exklusive und wertvolle Einblicke bis in die innersten Zirkel einer der besten Eishockey -Organisationen der Welt.

Exklusive Einblicke

Die Vegas Golden Knights öffneten für die MitgliederInnen des „Club der Freunde“ ihre Türen. Neben Führungen durch die T-Mobile Arena, der Heimstätte der Vegas Golden Knights, sowie der City National Arena, dem eigentlichen Headquarter des NHL-Vereins, verrieten Entscheidungsträger im Zuge von Präsentationen ihre Erfolgsgeheimnisse, u.a. in Sachen Markenstrategie, Hockey Operations und Scouting. Im regen Austausch wurden hier einige wertvolle neue Freundschaften geschlossen.

All Star Weekend als Highlight

Den absoluten Höhepunkt bildete das alljährlich stattfindende NHL All Star Weekend, welches heuer in Las Vegas über die Bühne ging. Ein absolut einzigartiges Erlebnis für jeden Eishockeyfan, mit den atemberaubenden Skills Competitions (bester/schnellster Skater, härtester Schuss, Schussgenauigkeit etc.) am Freitag sowie den All Star Games, mit den besten Spielern aller NHL Vereine, ausgetragen in zwei Halbfinalspielen der vier Auswahlmannschaften/Divisionen (Atlantic, Central, Metropolitan, Pacific), mit anschließendem Finale am Samstag.

Umfangreiches Programm

Auch abseits des Eishockeys bot die Reise ein umfangreiches, dichtes Programm. Stellvertretend hierfür seien der Helikopter-Flug zum Grand Canyon mit Besichtigung des Hoover Staudamms, der Besuch der Show „O“ des Cirque du Soleil im eindrucksvollen Hotel Bellagio, sowie eine Fahrt mit dem „High Roller Observation Wheel“, dem weltweit zweithöchsten Riesenrad, als einige der erlebten Höhepunkte erwähnt. Aber auch bei der einen oder anderen Golfrunde in einem der zahlreichen Top-Golfclubs rund um Las Vegas, bei frühlingshaften 24 Grad, oder beim abendlichen Black Jack in einem der zahlreichen Casinos erwiesen sich die MitgliederInnen des „Club der Freunde“ als mehr oder weniger erfolgreich. „Ich bin sehr stolz, dass wir dem Kreis unserer MitgliederInnen ein ganz besonderes Erlebnis anbieten konnten. Wir sind mit dieser Veranstaltung unserem eigenen Anspruch, dem elitären Kreis unserer geschätzten MitgliederInnen eine Plattform für themenbasierte Aktivitäten und Networking-Möglichkeiten zu bieten, schon sehr nahegekommen. Mein besonderer Dank geht an die Organisationseinheiten der Vegas Golden Knights und der Vienna Capitals, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre“, so Josef Oistric, Vize-Präsident des „Club der Freunde“.

Viel Prominenz beim Golf-Turnier

Eishockey & Fußball treffen auf Golf! Das war das Motto des vom „Club der Freunde der Vienna Capitals“ organisierten Promi-Golf-Turniers im Diamond Country Club in Atzenbrugg. Bekannte Persönlichkeiten aus der Wirtschaft matchten sich gemeinsam mit Kicker-Legenden der Wiener Austria und Rapid sowie den Cracks der spusu Vienna Capitals um den Turniersieg.

Prominente Gästeliste

Der „Club der Freunde der Vienna Capitals“ hatte geladen und die Gästeliste konnte sich sehen lassen. Austria-Legenden wie Andi Ogris, Manfred Zsak, Frenkie Schinkels oder Josef Degeorgi, ehemalige Rapid-Stars wie Herbert „Funki“ Feurer, Florian Sturm oder Andreas Koch, erfolgreiche ÖFB-Teamstürmer wie Marc Janko, Caps-Cracks wie David Kickert, Sascha Bauer, Shawn Lalonde sowie Head-Coach Dave Barr, ließen sich die Premiere des einzigartigen Golf-Turniers nicht entgehen.

Head-Coach Barr im Siegerteam

Nach der Begrüßungsrede von Karl Blecha, Präsident des „Club der Freunde der Vienna Capitals“, ging es für die Prominenten auf das herrliche Grün des Diamond Country Club in Atzenbrugg. Acht Flights (zu jeweils vier Spieler) standen auf dem Programm. Dabei galt es neun Löcher zu bewältigen.

Die wenigsten Schläge auf dem 9-Loch-Kurs benötigte das Team rund um Caps-Head-Coach Dave Barr. Der 60-jährige Hobby-Golfer triumphierte gemeinsam mit Manfred Zsak, „Club der Freunde“-Vizepräsident Josef Oistric und Marie Breitfuss.

Bei einem gemeinsamen Abendessen im Club House, im Zuge dessen auch die Siegerehrung erfolgte, fand der nette Nachmittag einen gemütlichen Ausklang.

4. „Club der Freunde“-Treffen im Planter’s Club

Nach den vergangenen, sehr herausfordernden 18 Monaten (Stichwort Corona) ist es dem „Club der Freunde der Vienna Capitals“ nun endlich wieder erlaubt Treffen bzw. Veranstaltungen zu organisieren. Auf Einladung von Mitglied Roland Schmid, CEO von ImmoUnited, traf sich der „Club der Freunde der Vienna Capitals“ im exklusiven Weinkeller des Wiener Planter’s Club zu einem exquisiten Abendessen. In der Location von CdF-Mitglied Robert Glock begleiteten ausgewählte Weine ein vorzügliches 5-Gänge-Menü. Natürlich bot der Abend auch ausreichend Zeit für entspannte Gespräche nach Monaten ohne Club-Treffen.

September-Treffen im Roten Haus am Nussberg

Anfang September traf sich der „Club der Freunde der spusu Vienna Capitals“ beim gemütlichen Get-Together im Roten Haus, in den Weingärten am Nussberg, mit einem traumhaften Blick über Wien. Als Gäste vor Ort waren auch Wiens Nachwuchs-Talente Sebastian Wraneschitz, Lukas Piff und Fabio Artner, die sich mit der dualen Ausbildung Schule & Sport in der Vienna Capitals Hockey Academy ihren Traum vom Eishockey-Profi in Österreichs Hauptstadt erfüllten.

Neujahrstreffen in der Generali-Arena

Sportlich ging es beim zweiten Treffen des „Club der Freunde“ der spusu Vienna Capitals zu. Marcello Cengarle, CEO der Cengarle Group, lud als neues Mitglied in den VIP-Bereich der Generali Arena. Der Abend brachte interessante Gespräche in exquisiter Atmosphäre. Do & Co. sorgte mit einem geschmackvollen Catering inkl. Showküche für kulinarische Genüsse. Nach einer Tour durch den VIP-Bereich der Generali Arena stand das Champions League Spiel zwischen Borussia Dortmund und Paris St. Germain auf dem Programm. Als Stargäste an diesem gelungenen Abend durfte Marcello Cengarle Österreichs ehemalige Fußball-Nationalteamspieler Andi Ogris, Ivica Vastic und Josef Degeorgi begrüßen.

Adventtreffen im „Alm Advent“

Die Treffen des „Club der Freunde“ finden regelmäßig statt. Zuletzt genossen die Mitglieder des „Club der Freunde“ – auf Einladung der Kuratoriumsmitglieder Maria und Wolfang Hötschl – beim „Alm Advent“ im Wiener Prater die vorweihnachtliche Stimmung. Als Ehrengäste durften wir Ex-Fußball-Nationalteamspieler Ivo Vastic, Caps-Fanliebling Rafael Rotter und Christian Dolezal, Sportlicher Leiter Silver Capitals Nachwuchs, begrüßen. Das nächste Treffen ist Anfang des kommenden Jahres geplant.